TOP
SSV Software Systems Registrieren  Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Startseite FAQ Suchen Mitglieder Profil  Login 
SSV Support-Forum
DNP/9265 V.1.1: Neuer Flash …

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> DNP/9265
<<< Vorheriges Thema - Nächstes Thema >>>  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Autor Nachricht
kdw



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 09.07.2018, 20:13    Titel: DNP/9265 V.1.1: Neuer Flash … Antworten mit Zitat

Hallo Forum.

Beim DNP/9265 hat sich der NOR-Flash-Speicherbaustein geändert. Statt des PC28F256P33BFE wird nun ein MX29GL256FLXFI-90Q eingesetzt. Die Speicherkapazität beider Bausteine ist identisch.

Auf Grund des geänderten Pinouts für einen MX29GL256FLXFI-90Q wurde eine neue DNP/9265 -Leiterplatte angefertigt. Diese neue Leiterplatte trägt nun die Versionsnummer 1.1.

Der vorinstallierte U-Boot und das Linux-Betriebssystem wurden von uns entsprechend geändert. Wenn Sie unser vorinstalliertes Linux nutzen, müsste Ihre Anwendungssoftware ohne jegliche Änderung laufen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den SSV-Vertrieb.

Falls Sie einen eigenen Kernel für den DNP/9265 erstellt haben, sollten Sie zunächst ebenfalls den SSV-Vertrieb ansprechen. Es steht sowohl ein Pacht als auch eine Anleitung zur Verfügung. Auch ein direkter Kontakt zu unseren Kernel-Entwicklern ist möglich.

VG KDW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kdw



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 10.07.2018, 11:45    Titel: Was muss ich tun? Antworten mit Zitat

Hallo Forum.

Um weiteren Fragen hier schon einmal vorab zu beantworten, habe ich die folgende Einteilung vorgenommen.

1. Frage: Was muss ich tun, wen ich für den vorinstallieren Kernel mit dem SSV Tool Chain eine Anwendung entwickelt habe, die einfach in das Verzeichnis /flash des DNP/9265-Dateisystems kopiert und dort gestartet wird? Antwort: Nichts. Wir haben alle erforderlichen Änderungen in der Hardware und Software aufeinander abgestimmt. Sie müssen sich keine Gedanken über die Unterschiede zwischen V.1.0 und 1.1 machen.

2. Frage: Was muss ich tun, wen ich für den vorinstallieren Kernel mit dem SSV Tool Chain ein Loadable Kernel Modul (LKM) entwickelt habe? Antwort: Nichts. Siehe ansonsten die Antwort zur 1. Frage.

3. Frage: Was muss ich tun, wenn ich aus den bisherigen SSV Kernel Quellen für den DNP/9265 mit dem SSV Tool Chain einen eigenen Kernel übersetzt habe, der lediglich andere Parameter benutzt? Antwort: Laden Sie sich die neuen SSV Kernel Quellen für den DNP/9265 und übersetzen Sie diesen mit Ihren Parametern.

4. Frage: Was muss ich tun, wenn ich mir mit dem SSV Tool Chain ohne SSV-Hilfe einen völlig anderen Kernel für den DNP/9265 übersetzt habe? Antwort: Die Änderungen für das Flash Mapping des MX29GL256FLXFI-90Q müssen händisch in den Kernel-Quellcode eingepflegt und der Kernel muss neu kompiliert werden. Für den Kernel 2.6.24.7 hat SSV die Änderungen als Patch.

VG KDW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kdw



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 11.07.2018, 10:50    Titel: Kernel 3.4.81 … Antworten mit Zitat

Hallo Forum.

Immerhin haben wir jetzt schon einmal ein Beispiel der „Kategorie 4“ – siehe weiter oben meine Fragen 1 bis 4: Ein Kunde hat sich mit dem SSV Tool Chain einen Linux Kernel 3.4.81 ohne SSV-Hilfe gebaut oder bauen lassen. Nun muss die Unterstützung für den neuen MX29GL256FLXFI-90Q Flash des DNP/9265 V.1.1 in dieses Linux integriert werden.

In einer TelKo wurde dem betroffenen Kunden die Vorgehensweise zur Anpassung des Linux Kernel 3.4.81 an den neuen Flash kurz erläutert. Hier die erforderlichen Schritte:

1. Kernel-Übersetzung vorbereiten. Zur Orientierung bitte den Patch "board-ssv9263-nor3.diff.gz" verwenden. Der Patch muss vermutlich manuell eingepflegt werden.

2. Kernel neu Kompilieren, damit das neue Flash-Layout (nor=3) erkannt werden kann.

3. U-Boot Parameter entsprechend anpassen. Bitte beachten: Die U-Boot Kommandos sind identisch, solange die vordefinierten Variablen (addr_config) benutzt werden.

VG KDW

P.S: Die aktuellen SSV Kernel Quellen inklusive dem Patch "board-ssv9263-nor3.diff" stehen zum Download zur Verfügung. Wenden Sie sich bzgl. des Links bitte an den SSV-Vertrieb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> DNP/9265 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

SSV Software Systems GmbH

Dünenweg 5
30419 Hannover

Tel.: +49(0)511 / 40 000-0
Fax: +49(0)511 / 40 000-40

sales@ssv-embedded.de

© 2018 SSV Software Systems GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

ISO 9001:2015