TOP
SSV Software Systems Registrieren  Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Startseite FAQ Suchen Mitglieder Profil  Login 
SSV Support-Forum
Anlauf mit keinem Image mehr möglich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> DNP/5280
<<< Vorheriges Thema - Nächstes Thema >>>  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Autor Nachricht
Sta



Anmeldedatum: 29.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.05.2008, 13:30    Titel: Anlauf mit keinem Image mehr möglich Antworten mit Zitat

Nach einigen Versuchen mit verschiedenen Images, die durch den Test unterschiedlicher Kernel-Parameter hervorgerufen wurden hat jetzt die DNP-Baugruppe keine rechte Lust mehr mit dem Image zu starten.
Als Zwischenstadium hatte ich den Effekt, das ich nach dem Laden des Images die DNP nur einmal mit diesem Image starten konnte. Ein erneuter Neustart wurde immer mit Warning: Unable to open an initial console und Kernel panic: Attempted to kill init! quittiert.

Nachdem damit fast nichts mehr ging geht jetzt garnichts mehr.

Verschiedene Images, die alle schon einmal gingen, inklusive von Beispiel-Images der Starterkit-CD können nicht mehr gestartet werden.
Das ganze endet immer mit der Ausschrift

"jffs_scan_flash(): Did not find even a single chunk of free space. This is BAD!
jffs_scan_falsh():Free size accounting screwed
jfffs_scan_flash():free_chunk_size1 == 0x100000, free_chunk_size2 == 0x0, fmc->f
ree_size == 0x0
JFFS: Failed to mount device e7:02."

beim mounten.

Hat jemand eine Idee wie ich das ganze wieder zum Laufen bekomme? Kann man irgendwie eine "Grund-Initialisierung" oder so machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kdw



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 1296

BeitragVerfasst am: 01.06.2008, 15:53    Titel: Es geht gar nichts mehr … Antworten mit Zitat

Hallo.

Das hört sich so an, als wären durch die Versuche die JFFS-Datenstrukturen im Flash zerstört.

Bitte mal das Original-Image von der CD-ROM laden (uClinux/Image/Rel3/WC) und dann den Flash-Speicher für das JFFS neu formatieren. Siehe http://www.dilnetpc.com/mHT5280-35.pdf.

Gruß

KDW

P.S.: Ich gehe davon aus, dass das Original-Image gebootet werden kann und man noch eine serielle Konsole hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sta



Anmeldedatum: 29.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.06.2008, 09:11    Titel: Es geht gar nichts mehr … Antworten mit Zitat

Hallo Support,

das war des Rätsels Lösung. Es sie bewegt sich doch ... (wieder).
Bislang bin ich davon ausgegangen, dass eine Änderung der Partitionen in der boardabhängigen Kernel-Datei (dnp5280.c) ausreicht, um eine andere Aufteilung der Partitionen zu erreichen. Das scheint ja weit gefehlt zu sein.
Gibt es irgendwo eine genauere Beschreibung dieser Mechanismen, wer initialisiert wann und wo. Was passiert bei einer gewünschten Neuaufteilung der Flash?
Mein Kollege, der sich schon einige Zeit mit dem DNP beschäftigt, konnte mir dazu auch nichts sagen, denn es bestand bislang noch nie die Notwendigkeit die Aufteilung der Partitionen zu ändern.

Erst einmal nochmals vielen Dank

Frank Staffeldt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mha



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 02.06.2008, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Wenn man die Flash-Partitionen für Linux ändert, muß ggf. auch der Inhalt
im Flash unter Linux oder per dBug gelöscht werden.

Im Linux mit "eraseall" oder per dBug mit der Flash Utility "fl".
Flash Utility Usage:

(fl)ash (e)rase addr bytes
(fl)ash (w)rite dest src bytes

Für die SSV Images wird das Flash-Verzeichnis "/home" im dBug mit
"fl e 0xffb00000 0x100000" gelöscht.

Gruss Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> DNP/5280 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

SSV Software Systems GmbH

Dünenweg 5
30419 Hannover

Fon: +49(0)511 / 40 000-0
Fax: +49(0)511 / 40 000-40

sales@ssv-embedded.de

 

Impressum    ·    Datenschutz    ·    AGB

© 2020 SSV Software Systems GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

ISO 9001:2015