TOP
SSV Software Systems Registrieren  Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Startseite FAQ Suchen Mitglieder Profil  Login 
SSV Support-Forum
Internet der Dinge …

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> Thinglyfied
<<< Vorheriges Thema - Nächstes Thema >>>  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Autor Nachricht
kdw



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 1118

BeitragVerfasst am: 05.09.2017, 16:35    Titel: Internet der Dinge … Antworten mit Zitat

Hallo Forum.

Verfolgt man die Diskussionen und unzähligen Beiträge zum Internet der Dinge, könnte man zu der Ansicht kommen, dass lediglich ein bestehendes Produkt durch ein Funkmodul ergänzt werden müsste, um eine innovative IoT-Lösung fertigzustellen.

In der Industrie-4.0- bzw. IIoT-Welt sieht es ähnlich aus. Dort wird der Eindruck erweckt, dass über ein nachträglich hinzugefügtes Cloud- oder Edge-Gateway jede Maschine Industrie-4.0-fähig wird und auch gleich noch Predictive Maintenance beherrscht.

Nun, in beiden Fällen trifft diese erste Einschätzung nicht zu. Weder das Hinzufügen einer Funkschnittstelle zu einem Produkt noch das Integrieren eines Gateways in eine Maschine ergibt eine (I)IoT- bzw. I4.0-Lösung. Daten sind der entscheidende Erfolgsfaktor. Doch wo bitte bleiben die Daten-basierten Innovationen? Und wer in einem Unternehmen profitiert von diesen Daten-Innovationen?



Aus technischer Sicht wird ein Produkt durch Funkmodul oder Gateway zu einer Datenquelle, die für einen permanenten Informationsrückfluss sorgen kann, nachdem das Produkt die Produktionsumgebung des Herstellers verlassen hat und beim Kunden in Betrieb genommen wurde. Die durch die Produktnutzung anfallenden Daten lassen sich auswerten und an die traditionellen Unternehmensfunktionen der Wertschöpfungskette weiterleiten.

Die Daten einer einzelnen Maschine, die den Hersteller erreichen, ermöglichen in der Regel schon recht wertvolle Einblicke. Durch das Kombinieren von Daten aus mehreren Maschinen und anderen Datenquellen lassen sich aber noch deutlich wertvollere Informationen gewinnen. Dazu ein Beispiel: Durch den Datenrückfluss zum aktuellen Energiebedarf einer Maschine beim Kunden in Feld lässt sich abgleichen, ob der jeweilige Istzustand den Angaben in den Verkaufsunterlagen des Herstellers entspricht. Der Datenvergleich vieler Maschinen ermöglicht ein Benchmarking mit Referenz zur Leistungsoptimierung einzelner Maschinen. Das Einbeziehen weitere Parameter, z. B. die Qualität der Netzspannung und der aktuellen Wetterdaten, liefern bei entsprechender Auswertung wichtige zusätzliche Erkenntnisse.

VG KDW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> Thinglyfied Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

SSV Software Systems GmbH

Dünenweg 5
30419 Hannover

Tel.: +49(0)511 / 40 000-0
Fax: +49(0)511 / 40 000-40

sales@ssv-embedded.de

© SSV Software Systems GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

ISO 9001:2015